Stadt lackiert Rahmen einfachverglaster Fenster anstatt sie auszutauschen

Veröffentlicht am 02.06.2020 in Allgemein

Im Anbau des Alten Rathauses wurde in der letzten Woche damit begonnen, die Rahmen der alten, einfachverglasten Fenster zu lackieren. Es ist allgemein bekannt, dass der Verlust von Heizenergie durch einfachverglaste Fenster immens ist.

„Es ist ein absolut falsches Signal der Klimapolitik der UN-Klima-Stadt Bonn, wenn das Städtische Gebäudemanagement Mittel für eine Maßnahme freigibt, die nicht zur Senkung des CO2-Ausstoßes beiträgt, zumal davon auszugehen ist, dass die Fenster aufgrund der Vorgaben zum Klimaschutz ohnehin bald ersetzt werden müssen. Es handelt sich faktisch um eine völlig unsinnige Wegwerf-Investition!“, empört sich Dieter Schaper, Sprecher des Betriebsausschuss Städtisches Gebäudemanagement (SGB).

„Für uns stellt sich die Frage, wie die Stadtverwaltung die Beschlüsse zur Umsetzung des Klimaschutzes zukünftig realisieren möchte. Wenn Gelder in die Hand genommen werden, dann müssen damit auch effektive Klimaschutzmaßnahmen finanziert werden und keine Schönheitskorrekturen an der Fassade vorgenommen werden. Die Kosten in Höhe von 8.000 Euro wären besser direkt in den Austausch der Fenster investiert worden. Energieeffizienz und sinnvolles Haushalten sehen definitiv anders aus!“, ärgert sich Dr. Stephan Eickschen, umwelt- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion.

 

 

BÜRGER SPRECHSTUNDE

jeden 3. Mittwoch im Monat

 

15.7.,    17:00 - 18:00 Uhr

19.8.,    17:00 - 18:00 Uhr

16.9.,    17:00 - 18:00 Uhr

 

im Vereinshaus Ippendorf

Bonn-Ippendorf

Röttgener Str. 73

 (hinter EDEKA) 

Termine als Bürgermeisterin

Aufgrund der Corona-Hygiene-Vorschriften gibt es aktuell sonst keine Termine und Gratulationsbesuche.

5.6.2020

Verleihung der August-Macke-Medaille 2020 an Werner Haypeter

Bonn

5.3.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Hardtberg

Eröffnung Ausstellung "Mit Stich und Faden" , Museum August Macke Haus

2.3.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

28.2.2020

Preisverleihung 9.Jugend forscht - Regionalwettbewerb, Uni Bonn

18.2.2020

Abschlusskonzert 57.Regionalwettbewerb "Jugend musiziert", Kammermusiksaal Bonn

12.2.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Bonn

10.2.2020

Berufsfest der russischen Diplomaten, Generalkonsulat Bad Godesberg

2.2.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

Eröffnung Ausstellung "Beethoven und die Frauen" Frauenmuseum Bonn

31.1.2020

Besuch einer Delegation aus der Mongolei, Altes Rathaus

30.1.2020

Eröffnung "Unser Schüler wird 250", Beethovengymnasium, Bonn

29.1.2020

LUDWIG AHOI! 10 Jahre Netzwerk Ludwig van B. e.V., Bonn

27.1.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

13.1.2020

Gratulation 102. Geburtstag, Bonn

12.1.2020

Eröffnung "Mit Beethoven unter einem D-A-CH", Bonn

8.1.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Bonn

SPD Wahlprogramm 2014 für Bonn

Die Bonner SPD setzt sich für dafür ein, dass Verwaltung und Politik endlich wieder miteinander statt gegeneinander arbeiten. Dies ist nötig, damit die großen Bonner Themen wie die Fertigstellung des WCCB, die Umgestaltung des Viktoria-Karrees und der dringend nötige Umbau des Bahnhofsvorplatzes endlich umgesetzt werden. Sparanstrengungen im städtischen Haushalt sind notwendig. Mit der Bonner SPD wird es keine Einsparungen bei Bildung und Soziales geben. Was die SPD im Einzelnen fordert können Sie hier lesen:

https://deref-gmx.net/mail/client/aGXNzwROC2E/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.spd-bonn.de%2Fdl%2FSPD_Wahlprogramm_2014.pdf