Rat gibt grünes Licht für Ausbaupläne an der Waldschule

Veröffentlicht am 18.11.2012 in Schule und Bildung

Nach Votum im Schulausschuss kann es losgehen

Bonn, 16.11.12
Ein erster Schritt ist getan. Gestern Abend beschloss der Rat auf Antrag der SPD, dass die Planungskosten für einen neuen Anbau an der Waldschule auf dem Venusberg in den Wirtschaftsplan 2013 des Städtischen Gebäudemanagements aufgenommen werden. Die noch ausstehende Bestätigung durch den Schulausschuss, der am 22.11. tagt, gilt nach dem einstimmigen Votum des Rates als gewiss.

Die GGS Waldschule benötigt den Anbau dringend. Denn im Sommer wurden zwei Varielklassen nach Schimmelbefall abgerissen und durch Container ersetzt. „Die Klassencontainer sind schadstofffrei, das ist sehr beruhigend“, berichtet Gabriele Klingmüller, SPD-Stadtverordnete für Ippendorf/Venusberg. „Allerdings können sie nur als Provisorium betrachtet werden. Die Container sind deutlich kleiner als normale Klassenräume und wegen der kleinen Fenster so dunkel, dass nur bei Kunstlicht unterrichtet werden kann.“

„Es ist wichtig, dass die Schule in die Planungen einbezogen wird“, betont Klingmüller. Durch den Anbau sollte auch das Raumangebot der Schule erweitert werden. Schon seit längerem kämpft die Schule sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag mit Platzmangel. Die wachsende Nachfrage nach OGS-Plätzen kann nicht mehr erfüllt werden. Besonders schmerzlich von Kindern und Lehrerinnen vermisst - eine Kleinsporthalle, damit Busfahrten nicht mehr die Sportstunden verkürzen.

Ansprechpartnerin:
Gabriele Klingmüller, stellv. schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn und Stadtverordnete für Ippendorf/Venusberg, Telefon: 0228/283720, E-Mail: gabi.klingmueller@gmx.de

 

BÜRGERSPRECHSTUNDE

jeden 3. Mittwoch im Monat

 

16.10.,  17:00 – 18:00 Uhr

20.11.,  17:00 – 18:00 Uhr

18.12.,  17:00 – 18:00 Uhr

 

im Vereinshaus Ippendorf

Bonn-Ippendorf

Röttgener Str. 73

 (hinter EDEKA) 

Termine als Bürgermeisterin

25.9.2019

AOK Gesundheitskongress, Bonn

24.9.2019

Empfang zur 4.deutsch-palästinensischen Partnerkonferenz, Brühl

23.9.2019

Gratulation Diamantene Hochzeit, Beuel

21.9.2019

Willkommensfeier "Radeln ohne Alter", Bodensee-Bonn Tour, Bonn

30 jähriges Bestehen Universitätsclub, Bonn

30 jähriges Bstehen "Dt-Polnische Gesellschaft", Beuel

19.9.2919

100 Jahre Studierendenwerk Bonn

18.9.2019

36.Weinlese Beethovengymnasium, Bonn

Begrüßung Intern. Studierende MBA Studiengang CRS&NGO Management, Rathaus

15.9.2019

Benefizkonzert zugunsten Diakonisches Werk, Bonn

Gratulation 100.Geburtstag

13.9.2019

Gratulation 100. Geburtstag, Bonn

Beethovenfest, Konzert "Clara Shumann zum 200.Geburtstag", Bonn

12.9.2019

Eröffnung Ausstellung "Schriftstellerinnen im Bonner Fokus", Bonn

DeGEval Jahrestagung 2019, Bonn

Campuskonzert Deutsche Welle zum Beethovenfest 2019,

Bonn

6.9.2019

50 Jahre Franziskaner Missionszentrale, Bad Godesberg

4.9.2019

Gratulation Diamantene Hochzeit, Beuel

3. Bonner Ernährungstage

3.9.2019

Preisverleihung Aufsatzwettbewerb des Bonner Rechtsjournals, Bonn

Altstadtlesereise: "Unbekanntes Belarus", Bonn

1.9.2019

Gratulation Diamanten Hochzeit Beuel

 

SPD Wahlprogramm 2014 für Bonn

Die Bonner SPD setzt sich für dafür ein, dass Verwaltung und Politik endlich wieder miteinander statt gegeneinander arbeiten. Dies ist nötig, damit die großen Bonner Themen wie die Fertigstellung des WCCB, die Umgestaltung des Viktoria-Karrees und der dringend nötige Umbau des Bahnhofsvorplatzes endlich umgesetzt werden. Sparanstrengungen im städtischen Haushalt sind notwendig. Mit der Bonner SPD wird es keine Einsparungen bei Bildung und Soziales geben. Was die SPD im Einzelnen fordert können Sie hier lesen:

https://deref-gmx.net/mail/client/aGXNzwROC2E/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.spd-bonn.de%2Fdl%2FSPD_Wahlprogramm_2014.pdf