Entlastung im Verkehr: Mit der Seilbahn auf den Venusberg

Veröffentlicht am 29.04.2013 in Kommunalpolitik

Vor Jahren tauchte die Idee in einem Papier zum Verkehrsentwicklungsplan auf. Jetzt bringt die Bonner SPD die Gondeln wieder ins Gespräch.

Wer schon mal mit Bus oder Auto, schlimmstenfalls mit dem Rad auf den Venusberg gekurvt ist, weiß, dass eine Alternative Sinn macht. Die könnte so aussehen: Vom Hindenburgplatz in Dottendorf – hier hat man die direkte Anbindung zur Linie 61/62 – fährt eine Seilbahn auf den Venusberg.

Die Kabinen sind so groß, dass auch Fahrräder mitgenommen werden können. Auf den rund 500 Metern Luftlinie gibt es drei Stopps. Fährt die Seilbahn alle fünf Minuten, könnten 1700 Fahrgäste auf den Berg transportiert werden. Und in der Rechnung sind noch nicht mal die Touristen drin, die diese Art der „bönnschen Bergbesteigung“ nutzen wollen.

„Die Kliniken auf dem Venusberg expandieren - wir müssen uns überlegen, wie man die Erschließung für die rund 5000 Mitarbeiter, aber auch Patienten und Studenten verbessern kann“, argumentiert SPD-Fraktionsvize Werner Esser. „Wir haben jetzt schon ein hohes Busangebot für Fahrten zum Venusberg. Aber das wird irgendwann mal an seine Grenzen stoßen.“

Auch die Parkraumsituation an den Uni-Kliniken sei problematisch. Folge: Die SPD regt eine Machbarkeitsstudie für die Seilbahn an. Und verweist auf Koblenz. Hier sollte die Seilbahn, die zur Bundesgartenschau entstanden ist, eigentlich wieder abgebaut worden - doch jetzt finden alle die Bahn, die die Innenstadt entlastet, so attraktiv, dass sie bleiben soll.

Verkehrsexperten halten viel von Seilbahnprojekten in deutschen Städten. Heiner Monheim von der Uni Trier: „Seilbahnen bieten eine Antwort auf die wachsenden Verkehrsprobleme unserer Städte. Ob Staus, Abgase, Verkehrslärm, enge Straßen: Sie schweben einfach über das Chaos hinweg.“

aus dem EXPRESS vom 21.4.13

 

Termine als Bürgermeisterin

Aufgrund der Corona-Hygiene-Vorschriften gibt es aktuell wenig Termine und keine Gratulationsbesuche.

15.10.2020

Intern. Kongress zur Zucht von Schaf und Ziege, Bonn

25.9.2020

Übergabe Kommando Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum Bundeswehr,

Hardthöhe

23.9.2020

Bekanntgabe der Sieger des Deutschen Schulpreises

Marie-kahle-Gesamtschule, Bonn

25.8.2020

Auszeichnung der Bundesstadt Bonn mit dem European Energy Award

Odenthal

15.8.2020

Gedenkgottesdienst für Verstorbene ohne Angehörige, Bonn

5.6.2020

Verleihung der August-Macke-Medaille 2020 an Werner Haypeter

Bonn

5.3.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Hardtberg

Eröffnung Ausstellung "Mit Stich und Faden" , Museum August Macke Haus

2.3.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

28.2.2020

Preisverleihung 9.Jugend forscht - Regionalwettbewerb, Uni Bonn

18.2.2020

Abschlusskonzert 57.Regionalwettbewerb "Jugend musiziert", Kammermusiksaal Bonn

12.2.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Bonn

10.2.2020

Berufsfest der russischen Diplomaten, Generalkonsulat Bad Godesberg

2.2.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

Eröffnung Ausstellung "Beethoven und die Frauen" Frauenmuseum Bonn

31.1.2020

Besuch einer Delegation aus der Mongolei, Altes Rathaus

30.1.2020

Eröffnung "Unser Schüler wird 250", Beethovengymnasium, Bonn

29.1.2020

LUDWIG AHOI! 10 Jahre Netzwerk Ludwig van B. e.V., Bonn

27.1.2020

Gratulation 100.Geburtstag, Bonn

13.1.2020

Gratulation 102. Geburtstag, Bonn

12.1.2020

Eröffnung "Mit Beethoven unter einem D-A-CH", Bonn

8.1.2020

Gratulation Diamantene Hochzeit, Bonn