Dirtbike Park auf dem Venusberg

Veröffentlicht am 10.12.2011 in Jugend

Drei Jugendliche haben einen Bürgerantrag gestellt. Sie wünschen sich die Enrichtung eines Dirtbiking Platzes in Venusberg/Ippendorf und schlagen dafür den ehemaligen Sportplatz am Hauweg vor.
In der Bezirksvertretung Bonn am 6.12. gab es viel Zustimmung für das Anliegen der Jungen. Allerdings lehnte die Stadt die Nutzung des Geländes am Hauweg rundweg ab. Die SPD Politiker Herbert Spoelgen und Gabriele Klingmüller brachten daraufhin einen Änderungsantrag ein und baten um die Suche nach alternativen Standorten. Dem wurde einstimmig zugestimmt. Im März will die Verwaltung über ihre Recherchen berichten und auch die Kosten der jeweiligen Standorte benennen. Der Umbau des schadstoffbelasteten Geländes am Hauweg soll ebenfalls finanziell beziffert werden.

Der Änderungsantrag lautete:
Herbert Spoelgen/Gabriele Klingmüller
Änderungsantrag 1113031
Errichtung eines Dirty Bike Parks auf dem Venusberg
1. Die Verwaltung wird gebeten, folgende alternative Standorte für einen Dirty
Bike Platz im Gebiet Venusberg/Ippendorf auf ihre Eignung hin zu überprüfen:
- Wiese am Waldrand in der Nähe der Bushaltestelle „Kinderheim Maria im
Walde“ , Gudenauer Weg, "Hasenwiese"
- einen Bereich auf dem Gelände der Universitätssportanlagen.
(Die städtische Nutzung der Sportanlagen soll nach Aussagen von Prof.
Fohrmann in Zukunft erleichtert werden.)
Die jeweils anfallenden Umbaukosten sind zu benennen.

2. Die Verwaltung prüft, ob den Antragstellern ein Waldrandgebiet im Raum Venusberg/Ippendorf/Röttgen/Hardtberg zur Verfügung gestellt werden kann, auf dem sie einfache Bikestationen aus vorhandenem Naturmaterial selbst errichten und ungestört nutzen können.

Begründung:
Die SPD befürwortet die Einrichtung eines Dirty Bike Platzes im Bereich Venusberg/ Ippendorf und sieht darin eine gute Ergänzung des Freizeitstättenangebots für ältere Kinder und Jugendliche.
Die Nutzung des schadstoffbelasteten ehemaligen Sportplatzes am Hauweg wurde von der Verwaltung verworfen. Es wäre hilfreich zu wissen, ob die beiden oben genannten alternativen Standorte schon mit in Betracht gezogen wurden.
Außerdem stellt sich die Frage, ob die Jugendlichen auf einem besonders ausgewiesenen Geländestück selbst errichtete Bikestationen nutzen können, ohne ihren Abbau fürchten zu müssen.

 

Termine als Bürgermeisterin

3.12.2018

Preisverleihung Bundeswettbewerb "Rauskommen! Der Jugendkunstschukleffekt!", Bonn

Präsentation VfG- Kalender 2019, Bonn

2.12.2018

Jahresabschlussfeier Verein der Schwerhörigen und Ertaubten Bonn/Rhein-Sieg Kreis, Bad Godesberg

1.12.2018

Finale Musikwettbewerb toys2masters, Beuel

30.11.2018

Preisverleihung Regionalrunde 58.Mathematikolympiade 2018/19, Aloisiuskolleg

29.11.2018

Verleihung CICERO Rednerpreis 2018, Bonn

28.11.2018

Gratulation 104. Geburtstag, Bonn

Eröffnung Austellung "Erhard Klein - zum 80.Geburtstag", Kunstmuseum

19.11.2018

Gratulation Diamantene Hochzeit, Beuel

Eröffnung Ausstellung "Ein Leben in der Freiheit des Wortes - Jiri Grusa", Stadtbibliothek

16.11.2018

100 Jahre Kath. Blindenbücherei Bonn

15.11.2018

Verabschiedung Marianne Schütterle UNICEF Bonn

13./14.11.2018

Biocities Forum, Barcelona

10.11.2018

10 Jahre Wochenmarkt Bonn

25 Jahre Theater Marabu

8.11.2018

Gratulation Diamantene Hochzeit, Bonn

6.11.2018

"Europa im Rathaus", Bonn

3.11.2018

Fachtag "Jute statt Plastik", Bonn

25.10.2018

Gratulation 102. Geburtstag, Bonn

24.10.2018

Empfang Delegation aus la paz, Altes Rathaus Bonn

22.10.2018

Eröffnung Asstellung "ALLtäglich", Deutsches Museum, Bonn

17.10.2018

Eröffnung Ausstellung "Ausgezeichnet#3", Kunstmuseum Bonn

12.10.2018

Graduierungsfeier Hochschule der Sparkassen Finanzgruppe, Bad Godesberg

4.10.2018

40 Jahre Hubert-Peter-Haus, Bad Godesberg

...............................................

SPD Wahlprogramm 2014 für Bonn

Die Bonner SPD setzt sich für dafür ein, dass Verwaltung und Politik endlich wieder miteinander statt gegeneinander arbeiten. Dies ist nötig, damit die großen Bonner Themen wie die Fertigstellung des WCCB, die Umgestaltung des Viktoria-Karrees und der dringend nötige Umbau des Bahnhofsvorplatzes endlich umgesetzt werden. Sparanstrengungen im städtischen Haushalt sind notwendig. Mit der Bonner SPD wird es keine Einsparungen bei Bildung und Soziales geben. Was die SPD im Einzelnen fordert können Sie hier lesen:

https://deref-gmx.net/mail/client/aGXNzwROC2E/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.spd-bonn.de%2Fdl%2FSPD_Wahlprogramm_2014.pdf